gaming pc 1000 euro

Gaming PC für 1000-1050 Euro: Die Intel Coffee Lake – SEPTEMBER 2018

Hier nun endlich die definitive Konfiguration für einen Gaming PC um 1000-1050€ für das Jahr 2018.

Dieser Gaming-Computer liegt mir richtig am Herzen und zwar aus einem ganz einfachen Grund: du wirst nämlich in der Lage sein, eine GTX 1070, die absolut beste Grafikkarte die es gibt, einzubauen.

Aber die Nvidia Gtx 1070, muss ich zugebe kostet. Das ist also der Grund, warum ich bei der neusten Aktualisierung dieser Konfiguration bei einigen Komponenten hier und da etwas aufpolieren musste.

Du kannst jedoch auch auf die 1070 verzichten, falls du denkst, dass sie für dich viel zu teuer ist und in andere Teile deines PCs investieren.

Du weißt nicht was du auswählen sollst? Keine Bange ich helfe dir weiter.

ACHTUNG: Konfiguration wurde am September 2018 aktualisiert

Du kannst ruhig weiterlesen ohne dich dabei zu beunruhigen sehr alte oder qualitativ schlechte Komponenten zu kaufen.

Folge mir bis ans Ende dieses Artikels und ich zeige dir einen Komponenten nach dem anderen, zusammen mit dafür möglichen Alternativen.

Bist du bereit? Fangen wir an.

Gaming PC für 1000-1050 Euro: Die Intel Skylake Konfiguration mit den besten Komponenten um einen langhaltigen und leistungsstarken Computer zusammenzustellen

gaming pc 1000 euro

Wie du siehst gibt es in dieser Konfiguration für einen Gaming PC von 1000 bis 1050 Euro einen gewissen Kompromiss zu treffen um den PC deiner Träume zu erhalten, jedoch wirst du dafür über die beste VGA des Jahres verfügen!

Um das Beste zu haben muss man eben manchmal die Grenzen etwas überschreiten, aber die Resultate zahlen sich für jeden ausgegebenen Cent aus.

Falls du aber etwa weniger ausgeben möchtest und einen Gaming PC um 1000 Euro zusammensetzten möchtest, dann lese bitte diese zweite Tabelle.

Hier zeige ich dir, wo du bei jedem Komponenten sparen kannst. Solltest du dich dazu entscheiden, deinen Gaming PC ausschließlich mit Komponenten aus dieser Liste zusammenzustellen, dann wird dein Kostenpunkt bei nicht mehr als 950Euro liegen.

Suche dir aus bei welchen Teilen du sparen möchtest um bei deinem Gaming PC auf eine Gesamtsumme von 1000Euro zu kommen. Stelle deinen PC deinen Bedürfnissen nach zusammen.

Solltest du jedoch anstelle einer 1070 eine 1060 kaufen, dann würdest du dabei circa 100 Euro sparen.

Also, du kannst nun einen homogeneren und kompletteren PC zusammenstellen, den du vielleicht übertaktest, indem du den 8600k und ein z370 Mainboard nimmst. Du kannst vielleicht die Qualität des PC-Gehäuses, SSD und Netzteiles verbessern oder gar den Arbeitsspeicher auf 16GB erhöhen.

Der Gaming PC muss deinen Bedürfnissen entsprechen, daher solltest du ihn deinen eigenen Maßstäben nach zusammenstellen!

Komponenten zum sparen Komponenten für bessere Qualität
Prozessor Intel i3-8350 Kaffee Lake (-20€) Intel i5-8600K Coffee Lake (+50€) 
Grafikkarte Gigabyte GeForce GTX 1060 (-€110) GIGABYTE GeForce GTX 1070 (+€30)
Mainboard Asrock H170 pro4s (-€10) MSI H170 Gaming M3 (+€20) 
Arbeitsspeicher N/A Ballistix Sport LT 16GB
PC-Gehäuse Corsair Spec-01 (-€15) Corsair Spec-Alpha
Festplatte N/A N/A
Netzteil N/A  Antec HCG 620M (+€20)
SSD N/A  Samsung evo 250 gb (+€20)

Intel Coffee Lake i5-8400: der beste Mittelklasse-Prozessor für diesen Gaming-PC für 1000 Euro

Dieser Prozessor ist perfekt und es gibt nichts, was er nicht tun kann.

Die Kerne dieses i5 gehen von 4 bei Kaby Lake auf 6: der i5-8400 hat 6 Kerne.

Dank der Frequenzen, die im Turbo-Boost zwischen 2,8 GHz und 4 GHz schwanken, ist es ein sehr leistungsfähiger Prozessor.

Ich möchte dich daran erinnern, dass wir aus drei Gründen uns nicht für einen i7 entscheiden

  • Erstens würde er nicht in das Budget passen.
  • Du könntest ihn nicht aufs Volle ausnutzen.
  • Dieser i5 hat eine mit dem alten i7-7700 vergleichbare Leistung.

 

Er ist großartig für alle, die damit anfangen wollen, das Gameplay auf YouTube aufzunehmen: er verhält sich beim Spielen großartig und verwaltet dabei noch eine GTX 1080 (wobei wir dafür in teurer Kategorien von Konfigurationen umsteigen müssen) und man kann damit sogar großartige Videos machen.

Ich möchte dich daran erinnern, dass der i5-8400 erst vor ein paar Monaten auf den Markt kam und einen frischen Hauch von neuer Technologie mit sich brachte, schließlich hat Intel eine neue Generation von Prozessoren entwickelt, die ein echtes Upgrade der letzten sind.

Wenn du ihn dir jetzt kaufst, wirst du einen spitzen PC haben, der auch in 5 Jahren noch sehr aktuell sein wird.

Viel Geld für einen Gaming-PC auszugeben ist eine Investition, keine Ausgabe, denn in vielen Jahren wird er dir immer noch nützlich sein. Also sollte man dann nicht das Beste vom Besten nehmen?

Klicke hier um den Intel Cofee Lake i5-8400 Prozessor zu kaufen


 

1000-1050 Euro für einen Gaming PC mit der besten Grafikkarte des Jahres: Nvidia GTX 1070

grafikkarte gaming pc 1000 euro

AMD lässt sich in dieser Preisklasse noch nicht spüren und lässt somit der unglaublichen Grafikkarte von NVIDIA freies Feld.

Achtung: Der perfekte Augenblick um eine Grafikkarte zu kaufen ist endlich da, denn die Preise fangen an sich zu erholen.

Ich kann dir versichern, dass diese Karte die meistverkaufte des Jahres werden wird.

Ein/Das würdige Erbe der glückbringenden GTX 970, die wir in vielen Konfigurationen von gamingpczusammenstellen.com gesehen haben/verwendet haben.

Wie schon bei der vorherigen Generation, wird die 1080 wahrscheinlich eine High-End Karte die nur wenige bekommen werden, während die 1070 die beste „Mainstream“-Karte werden wird.

Ich habe mich bei dieser Konfiguration für die Marke MSI entschieden.

Momentan ist die GTX 1070 die günstigste auf dem Markt (kostet circa 60 Euro weniger als ihre Konkurrenten).

Du fragst dich, ob du auf etwas verzichten musst. Eigentlich nicht auf viel, denn tatsächlich haben die anderen Marken zwar von der Fabrik her höhere Taktraten, was bedeutet, dass sie bei Spielen über ein paar mehr FPS verfügen, was jedoch nichts Außergewöhnliches ist. Der Preisunterschied stimmt und egal für welche Marke du dich entscheidest, du wirst mit dieser Karte auf allen Vieren landen.

Hier nun die wahren Leistungen dieses kleinen Juwels beim Spielen, natürlich wurden die Spiele bei vollen Details getestet.

FHD 4K
Far Cry Primal 94 35
The division 82 34
Tomb Rider 108 37
Hitman 86 37
GTA V 152 48

Falls du jedoch das Beste vom Besten möchtest, dann solltest du dich für die Gigabyte GTX 1070 G1 entscheiden, eine Entscheidung die du nicht bereuen wirst. Somit wirst du die neben der besten Kühlung über die Ausstattung eines kompletten Drivers verfügen und einige FPS mehr haben was für eine höhere Taktrate sorgen wird.

Falls du aber sparen möchtest, dann gibt es nicht viel Möglichkeiten, du musst dann deine Pläne mit einer 1060 machen. Dank dieser Entscheidung kannst du viel Geld sparen und den Rest deines PCs verbessern.

Vergesse nicht, dass eine GTX 1070 mit einem Monitor, der mindestens über 2K oder 144 Hz verfügt, unterstützt werden muss, um das Beste davon herauszubekommen. Kein Grund zur Beunruhigung, du kannst diese Ausgabe auch später machen und bis dahin in Full HD bei vollen Details spielen ohne dabei jeglichen Verlust zu erleiden!

Klicke hier um die beste Grafikkarte, die Nvidia GTX 1070 zu kaufen

Klicke hier um die beste Grafikkarte, die Nvidia GTX 1060 zu kaufen


Das Gigabyte Z370P D3 Mainboard zur optimalen Unterstützung der Komponenten unseres 1000-1050 Euro Gaming-PCs

Das Socket ist eindeutig ein 1151 der neuesten Generation, so dass du jeden Intel Coffee Lake Prozessor problemlos einsetzen kannst.

Ich muss sagen, dass diese Karte bei dieser Konfiguration etwas übertrieben ist, aber wenn du dich für Coffee Lake entscheidest, dann scheint sie momentan Pflicht zu sein. Es lohnt sich also nicht, zur vorherigen Generation überzugehen:

Der i3-8100 läuft wie ein i5-7400 und kostet mindestens 50 Euro weniger. Das Mainboard kostet 30 40 Euro im Vergleich zu einer hypothetischen B350, bietet aber mehr Stabilität. Das Ergebnis?

Du sparst ca. 30 Euro und wirst dafür ein stabileres System haben!

Unterstützt DDR4 RAM bis zu 4000 MHz.

Natürlich solltest du einen geeigneten RAM-Arbeitsspeicher für deinen Prozessor kaufen, in diesem Artikel habe ich dir einen i3-8100 gezeigt, daher sind 2400MHz toll.

Sehr gute Konnektivität: DisplayPort, HDMI, 6 USB und sogar Unterstützung für SSD M.2.

Natürlich mit integrierter Soundkarte, von guter Qualität.

Zu diesem Preis gibt es im Moment nichts, auch wenn du auf etwas Besseres warten solltest!

Klicke hier um das Gigabyte Z370P D3 Mainboard zu kaufen


DDR4 Arbeitsspeicher zum bestmöglichen Preis, der deinem Gaming PC den nötigen Schub gibt: Ballistix Sport 2×4 GB

 

Die DDR4 Arbeitsspeicher sind immer noch sehr teuer, aber nicht diese. Vor noch kurzer Zeit dienten sie nur bei Intel x99 Konfigurationen (Konfigurationen der höchsten Kategorie), daher beschwerten sich die Käufer nicht über die Kosten.

Da diese heute bei “Mainstream” Konfigurationen obligatorisch sind, wie z.B. bei der Konfiguration um 800 Euro, haben sie mittlerweile einen bedeutend geringeren Preis und sind für jedermann erschwinglich geworden.

Da diese Konfiguration keinen Overclock benötigt um gut zu laufen, sind Frequenzen von 2400Mhz mehr als genug, allerdings ist das die maximale Frequenz die vom Mainboard unterstütz wird.

Falls du weniger ausgeben möchtest, könntest du momentan einen Arbeitsspeicher von 4GB kaufen und später mit einem etwas besseren Budget einen weiteren hinzufügen um die Kosten auf diese Weise zu teilenohne jemals auf Leistung verzichten zu müssen.

Ab circa 130 Euro kannst du den gleichen Arbeitsspeicher mit einer Gesamtkapazität von 16 Gb finden.

Ganz sicher ein guter Schub für deinen Gaming PC, jedoch für einen etwas hohen Preis.

Klicke hier um den Ballistix Sport 2×4 GB Arbeitsspeicher zu kaufen

Klicke hier um den Ballistix Sport 2×8 GB Arbeitsspeicher zu kaufen


Das beste PC-Gehäuse in der Preisklasse von 50-80 Euro, in welches alle Komponenten deines Gaming PC für 1000-1050 Euro, mit Stil hineinpassen: Zalman Z11 Neo

Ich denke, dass dieses PC-Gehäuse das Beste für seinen Preis ist. Für 70 Euro bekommt ihr ein PC-Gehäuse, dass ästhetisch fantastisch aussieht und dass mit super Zubehör ausgestatte ist. Schauen wir uns es etwas detaillierter an.

Der erste Eindruck dieses PC-Gehäuses ist einfach fantastisch; mit seinen zwei seitlichen in Flügeln, dem halb transparenten Fenster an der Seite und den Fans mit blauem LED-Licht kann es, ästhetisch gesehen, jemandem auf den ersten Blick einfach nur gefallen.

Was die Eigenschaften angeht, verfügt es über 5 eingebaute Fans, was bei PC-Gehäusen um 70Euro eher selten ist: einer von 120mm mit LED an der Vorderseite, ein weiterer von 120mm mit LED an der Oberseite, einer an der Hinterseite (stets von 120mm) und zwei an den seitlichen Flügeln von 80mm. Falls die das nicht reicht, kannst du noch einen weiteren Fan an der Vorderseite und einen an der Oberseite einbauen.

Auf diese Weise wird die Luftzufuhr an jedem einzelnen Teil deines Gaming PC garantiert, und das nicht nur dank den Fans, sondern auch dank den vielen Öffnungen, die sich hier und da am PC-Gehäuse befinden.

Öffnet man das PC-Gehäuse, kann man sehen, wie viel Platz es bietet, um alle Komponenten einzubauen und darüber hinweg sorgt es auch für ein gutes Kabel-Management.

Das PC-Gehäuse unterstützt Grafikkarten bis zu 27cm, aber man kann, indem man einen Teil des Käfigs für die Festplatte entfernt auf gute 40cm kommen (nach dem Entfernen kannst du gut 5 einbauen).

Vielleicht hier die einzige negative Bemerkung zu diesem PC-Gehäuse; die Slots für die Festplatten sind aus Kunststoff, sehr flexible, was jedoch immer noch robust zu sein erscheint. Eine weitere kleine negative Bemerkung ist die Präsenz von nur einem Slot für den Einbau von Brennern und ähnlichem. Besser gesagt sind es drei von denen jedoch nur einer von außen erreichbar ist.

Außer diesen Kleinigkeiten jedoch gibt es am Zalman Z11 neo nichts was man bei teureren PC-Gehäusen beneiden würde.

Nicht umsonst ist dieses PC-Gehäuse das, welches ich persönlich auch für meinen PC benutze.

Du kannst natürlich im besten Fall auch ein Corsair Spec-01 kaufen, falls du beim PC-Gehäuse einen Betrag von etwa zwanzig Euro sparen möchtest, um diesen dann für andere wichtigere Komponenten wie z.B. den Prozessor einzusetzen.

Beide leisten einen hervorragenden Job und verfügen über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich würde mich persönlich für das Zalman entscheiden, weil es über 5 eingebaute Fans verfügt die eine hervorragende Qualität haben, während das Corsair lediglich über einen Fan verfügt.

Falls kein Zalman PC-Gehäuse zur Verfügung stehen sollte und du ein Qualitätsprodukt kaufen möchtest, dann solltest du dich für ein Corsair Spec-03 entscheiden, welches ein hervorragendes PC-Gehäuse ist, das man im Bereich von etwa 70Euro kaufen kann und welches von Qualität und Massen her Sicherheit verspricht, über 3 eingebaute Fans verfügt, von denen einer LED Beleuchtet ist, dessen Farbe man sich auswählen kann.

Klicke hier um das Zalman Z11 Neo PC-Gehäuse zu kaufen

Klicke hier um das Corsair Spec-03 PC-Gehäuse zu kaufen (€70)

Klicke hier um das Corsair Spec-01 PC-Gehäuse zu kaufen (€55)


Das richtige Netzteil für einen Gaming PC mit Monster Power: Corsair CX600

 

Wir sollten niemals vergessen, dass die wichtigste Komponente eines Gaming PC’s das Netzteil ist.

Wenn man sich für ein Netzteil von geringer Qualität entscheidet, besteht die Gefahr andere, durchaus teure Teile des Computers zu beschädigen, deshalb sollte man sich hier für nichts Unbekanntes entscheiden. Hier kommt uns die Marke Corsair entgegen, welche die CX Serie herstellt und hohe Qualität für geringen Preis anbietet.

Es verfügt über die Zertifikation 80 Plus bronze, welche eine gute Effizienz des Netzteils garantiert, dass durch einen 120mm Fan gekühlt wird, der dabei kaum Lärm erzeugt. Es sind übrigens alle Verbindungen, die wir für das Zusammensetzen unseres PC’s benötigen, schon vorhanden.

Klicke hier um das Corsair CX600 Netzteil (€65) zu kaufen


Speicher von hoher Qualität: caviare blue 1 TB Festplatte. Alles was du für deinen Gaming PC um 900 – 950 Euro brauchst!

 

Es darf am Ende unsere Caviar Blue auf keinen Fall fehlen. Diese Festplatte war bisher bei allen unseren Konfigurationen vorhanden und sie verdient sich diese Ehre auf jeden Fall. Unter allen mechanischen Festplatten ist diese auf jeden Fall die am meisten zufriedenstellende. Hohe Leistung, geringer Kostenpunkt und Markenzuverlässigkeit. Es fehlt ihr an nichts

In diesem PC hat sie jedoch eine andere Funktion: sie wird lediglich als Speicher für deine Multimedia Files dienen, du wirst als dein Betriebssystem nicht hier installieren. Folge mir zum nächsten Paragrafen wo ich dir mehr darüber erzählen werden.

Klicke hier um die Western Digital Caviar BLUE 1 TB Festplatte zu kaufen


Ein unentbehrlicher Komponent für einen Top Gaming Computer : Kingstone SSDnow V400

Das ist auf jeden Fall die absolut günstigste SSD im Bereich von 120GB. Und unglaublicher Weise ist sie auch eine der Leistungsstärksten

Was bedeutet das? Ganz einfach ist sie perfekt geeignet für diese Konfiguration.

Die SSD ist dazu in der Lage den Start des PCs von null, Programme und das Web-Browsen zu beschleunigen. Das Laden von Spielen wird unter anderem positiv beeinflusst (du kennst bestimmt das lange Warten bei GTA V?).

Ich habe genau diese SSD ausgewählt, denn sie ist eine der günstigsten auf dem Markt überhaupt. Ich habe übrigens dieselbe verwendet um einen 10 Jahre alten Laptop wiederzubeleben. Das Resultat hat mich sehr überrascht.

Er ist jetzt anstatt von mehr als 3 Minuten, innerhalb von 15 Sekunden einsatzbereit. Und der Laptop um den es hier geht hat SATA 2 Ports. Unglaublich.

Das ist eine Komponente die du einfach haben musst.

Klicke hier um die Kingston SSDNow UV400 SSD zu kaufen(€42)


Wie wählst du deinen aftermarket CPU-Kühler für deinen Gaming-PC um 1000-1050 Euro

Hier gilt das gleiche wie bei der Konfiguration für 900-950 Euro, und in der Tat, auch heute empfehle ich dir dieselben CPU-Kühler. Der i5-8400 den man nicht übertakten kann und der sich kaum erwärmt, und keinen sehr leistungsstarken CPU-Kühler benötigt um gekühlt und sicher zu gehalten werden. Ich empfehle dir daher, nicht mehr als 50 Euro für diese Komponente auszugeben.

Basierend auf deinem Budget kannst du einen dieser 4 CPU-Kühler auswählen, welche alle ihre Aufgabe ausreichend ausführen werden. Versteht sich natürlich, dass je mehr man ausgibt desto kühlere Temperaturen bestehen.

Auch mit dem günstigsten wirst du dich steht im normalen Temperaturen-Bereich bewegen. Hier ist für dich die Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.